Das Ferry-Projekt

Das Ferry-Projekt…

Impressionen vom Ferry-Project Seit 2004 nimmt die HBG-Crew ihre Schülerinnen und Schüler des 6. J…

Verabschiedung 13. Jahrgang

Verabschiedung 13. Jahrgang…

Impressionen von der Verabschiedung des 13. Jahrgangs Jahrgangsfoto Abiturientia 2017. S…

Verabschiedung 10. Jahrgang

Verabschiedung 10. Jahrgang…

Impressionen von der Verabschiedung des 10. Jahrgangs Mit einer großartigen Show verabsc…

Schulgarten der HBG

Schulgarten der HBG…

Impressionen aus dem Schulgarten…

Sport an der HBG

Sport an der HBG…

Impressionen vom Sportfest Angefeuert von ihren Klassenleitungen und unterstützt du…

MINTUS an der HBG

MINTUS an der HBG…

Verleihung der MINTuS-Zertifikate endete mit einem Knall Den Schülerinnen und Schülern, die am 1.…

Einschulung

Einschulung…

Einschulung des neuen 5. Jahrgangs Auch in diesem Jahr konnten Frau Gith als Schulleiterin und Her…

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür…

Impressionen vom Tag der offenen Tür Samstag, 10.15 Uhr - Das Pädagogische Zentrum füllt sich…

Skifahrt

Skifahrt…

Skifahren an der HBG Kaum ist der Sommer vorbei, muss man schon wieder an den nächsten Winter denk…

Englandfahrt

Englandfahrt…

Eindrücke von der Englandfahrt 2016 Gruppenfoto vor der Tower Bridge - doch der Reihe nach ..…

Musik an der HBG

Musik an der HBG…

Auftritte und Konzerte Little Big Banda und Solokünstlerinnen und Solokünstle…

Lesewettbewerb

Lesewettbewerb…

Lesewettbewerb im 6. Jahrgang Die HBG veranstaltet in jedem Jahr in Kooperation mit der Stadtteil…

Die "Experimental-AG" der Heinrich-Böll-Gesamtschule

Zur Unterstützung der Naturwissenschaftlich-Technische (MINT) Unterrichtsinhalte und zur Förderung veranstaltet die Heinrich-Böll-Gesamtschule (HBG) unter der Leitung von Dr. Thomas Hülsken eine Arbeitsgemeinschaft (2 Schulstunden pro Woche), in der interessierte Schülerinnen und Schüler naturwissenschaftliche Experimente selbstständig entwickeln, planen und umsetzen, um sie anschließend mittels moderner digitaler Methoden zu präsentieren. Dabei erarbeiten Schüler selbstständig klassische Aufgabenstellungen aus Schulbüchern, aber auch eigene Fragestellungen aus den Fachbereichen Chemie, Biologie, und Physik experimentell und präsentieren diese mittels digitaler Informationstechnologie (Filme, Vorträge, Plakate). Das Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgansstufen 8-13, die ein naturwissenschaftliches Interesse und Spaß am Experimentieren haben.

Experimente der Experimental-AG

Dustin Psiuk und Sophie Seifert haben in der Experimental-AG aus Wasser und Maisstärke ein nicht-newtonsches Fluid hergestellt. Als nicht-newtonsches Fluid bezeichnet man ein Fluid, dessen Viskosität nicht konstant bleibt, wenn Scherkräfte auf sie einwirken. Beispiele für nichtnewtonsche Flüssigkeiten sind u.a. Blut, Zementleime, Treibsand, Stärke-Wasser-Gemische und auch Pudding. Durch die Scherkräfte, die durch den Bass (Schallwelle) des Lautsprechers erzeugt werden, nimmt die Viskosität des Stärke-Wasser-Gemischs zu. Die Zunahme der Viskosität entsteht dadurch, dass die einzelnen Teilchen im Fluid stärker miteinander wechselwirken (z.B. sich verhaken) und so schlechter aneinander vorbei gleiten können.

Ein kurzes Video aus der Experimental-AG von Herrn Dr. Hülsken.