MINTUS an der HBG

MINTUS an der HBG…

Verleihung der MINTuS-Zertifikate endete mit einem Knall Den Schülerinnen und Schülern, die am 1.…

Sport an der HBG

Sport an der HBG…

Impressionen vom Sportfest Angefeuert von ihren Klassenleitungen und unterstützt du…

Lesewettbewerb

Lesewettbewerb…

Lesewettbewerb im 6. Jahrgang Die HBG veranstaltet in jedem Jahr in Kooperation mit der Stadtteil…

Verabschiedung 13. Jahrgang

Verabschiedung 13. Jahrgang…

Impressionen von der Verabschiedung des 13. Jahrgangs Jahrgangsfoto Abiturientia 2017. S…

Verabschiedung 10. Jahrgang

Verabschiedung 10. Jahrgang…

Impressionen von der Verabschiedung des 10. Jahrgangs Mit einer großartigen Show verabsc…

Schulgarten der HBG

Schulgarten der HBG…

Impressionen aus dem Schulgarten…

Das Ferry-Projekt

Das Ferry-Projekt…

Impressionen vom Ferry-Project Seit 2004 nimmt die HBG-Crew ihre Schülerinnen und Schüler des 6. J…

Englandfahrt

Englandfahrt…

Eindrücke von der Englandfahrt 2016 Gruppenfoto vor der Tower Bridge - doch der Reihe nach ..…

Skifahrt

Skifahrt…

Skifahren an der HBG Kaum ist der Sommer vorbei, muss man schon wieder an den nächsten Winter denk…

Musik an der HBG

Musik an der HBG…

Auftritte und Konzerte Little Big Banda und Solokünstlerinnen und Solokünstle…

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür…

Impressionen vom Tag der offenen Tür Samstag, 10.15 Uhr - Das Pädagogische Zentrum füllt sich…

Einschulung

Einschulung…

Einschulung des neuen 5. Jahrgangs Auch in diesem Jahr konnten Frau Gith als Schulleiterin und Her…

Das Fach Darstellen und Gestalten

Das Fach Darstellen und Gestalten kann im besonderen Maße der zunehmenden Desorientierung, Antriebslosigkeit und Unsicherheit unserer Schüler entgegenwirken und fördert Verhaltensweisen, die im sozialen Miteinander grundlegend sind.

Arbeitsweise und Ziele des Faches
In diesem Fach sollen die Schülerinnen und Schüler meist in projektorientierter Weise ihre Gestaltungs- und Darstellungsfähigkeit ausbilden und entwickeln. Durch das eigene erfolgreiche Tun und die Ergebnisse ihres Handelns erfahren die Schülerinnen und Schüler ihren Selbstwert und stabilisieren ihre Persönlichkeit als Grundlage für ein erfolgreiches Weiterlernen an der Schule.


Dazu dient unter anderem der Aufbau eines Reservoirs (Vorrates) an Ausdrucksmitteln:

  • wortsprachlich: Intonation, Lautstärke, Gefühlsausdruck
  • musiksprachlich: Geräusche, Klänge, musikalische Verläufe, eigenes Singen, Rhythmus
  • körpersprachlich: Bewegung, Haltung, Mimik, Gestik
  • bildsprachlich: Punkt, Linie, Fläche, Raum, Körper, Farbe, Konstruktion

Dabei werden neben den fachlichen Zielen verstärkt auch persönlichkeitsbildende Aspekte wie Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Stärkung des Selbst- und Verantwortungsbewusstseins sowie Kritikfähigkeit angestrebt; Eigenschaften und Fähigkeiten, die in einer sich verändernden Gesellschaft von zunehmender Bedeutung sind.

Die fachlichen Ergebnisse der Kurse werden in der Regel einmal im Schuljahr der Schulöffentlichkeit in Form von Ausstellungen, Theateraufführungen oder Dokumentationen vorgestellt.


Das Fach Darstellen & Gestalten ist ein geeignetes Fach für dich,

  • wenn du gerne kreativ arbeitest und es dir Spaß macht, dir etwas auszudenken.
  • wenn du gerne selbstständig und eigenverantwortlich, auch in der Gruppe, arbeiten möchtest.
  • wenn du Spaß an Kunstausstellungen, Konzerten, Shows, Tanz- und Theateraufführungen hast.
  • wenn du Lust hast, deine Arbeitsergebnisse anderen vorzustellen, vorzuspielen oder du gerade dies gerne lernen möchtest.

Leistungsbeurteilung: Wie in den anderen Fächern werden Klassenarbeiten gestellt und die Mitarbeit im Unterricht bewertet.


Klassenarbeiten können sein:

  • schriftliche Darstellungen (Beschreibungen von Vorhaben, Erfinden von Texten für eine Szene, Deutungen von Bildern o. ä.)
  • praktische Gestaltungsarbeiten (bildnerische, musikalische Arbeiten, Improvisationen, Kostüm- und Bühnenbildentwürfe)
  • Kombination von schriftlicher Darstellung und Gestaltungsarbeit        


Mitarbeit im Unterricht umfasst:

  • mündliche Beiträge zum Unterrichtsgespräch
  • kooperatives und soziales Verhalten während der Arbeit
  • das Einbringen kreativer Lösungsansätze
  • die planvolle, langfristige Erarbeitung praktischer, gestalterischer Unterrichtsergebnisse